Sie sind hier:Home
 

Abonnieren Sie jetzt


Unter Service, Downloads, können Sie unseren aktuellen Spielplan und auch eine Abonnementbestellung downloaden und/oder ausdrucken.

Wir wünschen Ihnen auch in unserer Jubiläumsspielzeit gute Unterhaltung.

60 Jahre Theater am Dom - 60 Jahre Ein Stück. Mehr.

EIN STÜCK.UNTERHALTSAMER – EIN STÜCK.LEBENDIGER.
EIN STÜCK.SPANNENDER – EIN STÜCK.NÄHER.

03. Mai bis 15. Jul. 2018

Honig im Kopf

Komödie von Florian Battermann und René Heinersdorff
nach dem gleichnamigen Film von Til Schweiger und Hilly mit y Martinek

mit Achim Wolff, Johannes Brandrup, Anne Bedenbender, Natascha Hirthe

Regie: René Heinersdorff

Tilda und ihr Opa Amandus haben eine sehr enge Verbindung. Sie liebt ihn über alles. Als Amandus, der an Alzheimer erkrankt ist, nach dem Tod seiner Frau zusehends abbaut, nimmt ihn Tildas Familie bei sich auf. Doch seine Krankheit stellt Tildas Eltern Niko und Sarah auf manch harte Probe, zumal beide sehr mit sich und ihrer Arbeit beschäftigt sind und auch in ihrer Ehe nicht alles rund läuft. Allein Tilda schafft es, ihrem Opa mit Verständnis zu begegnen. Als Niko seinen Vater in seiner Verzweiflung in einem Heim anmelden will, entführt Tilda Amandus kurzerhand auf eine abenteuerliche Reise nach Venedig - die Stadt, in der er einst so glücklich war ...und es beginnt eine aufregende Reise durch halb Europa und schnell wird klar, dass Zuneigung, Beweglichkeit und Spass keine schlechte Medizin sind...

fbfb

Kölns neuer Bühnen-Hit… ein wunderbares Ensemble…..Bravos und Jubel zur Premiere…
modernes Boulevard-Theater für die ganze Familie

berührend, tiefgründig und voller Witz…..geht ans Herz und es darf schallend gelacht werden

gelungene Bühnenfassung…, ergreifende Studie……wie gut das funktioniert, bewies das konzentrierte Publikum, das bei aller Betroffenheit auch die komischen Momente auskostete…..

brillieren die Schauspieler dreier Generationen…..so kann es sein, das gelingende Leben…..Ehrlich verdienter Beifall

gut gemachte, gefühlvolle Tragikomödie…ein Abend mit traurigen und lustigen Momenten, mit Lachen…. reichlicher und herzlichen Applaus des Premierenpublikums…

Seitenanfang