Sie sind hier:Home
 

Abonnieren Sie jetzt


Unter Service, Downloads, können Sie unseren aktuellen Spielplan und auch eine Abonnementbestellung downloaden und/oder ausdrucken.

Wir wünschen Ihnen auch in der kommenen Saison gute Unterhaltung.




DIE SAISON 2015/2016

13. August – 25. Oktober 2015

der vorname

Komödie von Alexandre de la Patellière und Matthieu Delaporte
Regie: René Heinersdorff

mit Anja Kruse, Pascal Breuer, Sebastian Goder, Janina Isabell Batoly, Werner Tritzschler

29. Oktober 2015 – 17. Januar 2016

dinner für spinner

Komödie von Francis Veber
Regie: René Heinersdorff

mit Tom Gerhardt, Moritz Lindbergh, Tina Seydel, Steffen Laube, Stefan Preiss

21. Januar – 10. April 2016

anderthalb stunden zu spät

Komödie von Gérald Sibleyras und Jean Dell
Regie: Herbert Herrmann

mit Herbert Herrmann, Nora Von Collande

14. April – 26. Juni 2016

fremde verwandte

Komödie von René Heinersdorff

mit Marianne Rogée, Simone Pfennig, Jeannine Burch, Thomas Gimbel, Marko Pustisek u.a.

 

Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik SPIELZEIT auf dieser Homepage.

Karten

fbfb

Gefeierte Premiere.... feinstes Sommertheater, das Beste, was man sich zurzeit in Kölner Theatern antun kann.

Was für eine starke Premiere...Das ist eine französische Salonkomödie vom Allerfeinsten - brillant gespielt und rasant inszeniert...... ein Pointen-Feuerwerk bis zum fulminanten Finale... grosser Applaus...

......feinster französischer Boulevard mit sprühendem Esprit und Bombenrollen für die fünf Schauspieler. Ein Rezept, dass prächtig funktioniert.... spitzzüngige Dialoge und elegante Spielfreude der fünf Akteure....

....eine gute Gelegenheit zu bewundern, wie exakt sein Ensemble eingespielt ist, wie elegant und spontan hier jede Geste, jeder böse Spott sitzt. Das ist Boulevard in Bestform, unbedingt zum Zuschauen empfohlen....

....ein perfekt eingespieltes Schauspieler-Team....ein Ensemble "aus einem Guß", ohne eine Sekunde Leerlauf, mit grosser Spiellust, blendenden Dialogen und komödiantischem Können......viel Zwischenapplaus und Gelächter, sehr viele Bravos...

Seitenanfang